Skatebahn auf Flughafen Tempelhof / Tempelhofer Feld

Moderatoren: Gerd, Moderatoren

Re: Skatebahn auf Flughafen Tempelhof / Tempelhofer Feld

Beitragvon rumme » 14 Mai 2010 13:14

roadrunner44 hat geschrieben:Mein Eindruck...
1. Länge der Strecke-die beiden Startbahnen und die verbindenen Taxiways ergeben zusammen ca.4,2km.
2. Oberfläsche ist rauh(also nicht mit den beiden "Kronen",zu vergleichen)
3. nach Regen wird die Strecke jedoch sehr schnell abtrocknen... :mrgreen:
4. Windanfälligkeit ist groß.
5. Parkplatzmöglichkeiten sind sehr gering an Wochenenden und Feiertagen.
6. Bei hohen Temperaturen ist mit Blasen auf dem Asphalt zu rechnen(Startbahn Nord)-reichlich Dehnungsfugen mit Teer.



für mich persönlich, wird es nicht meine Lieblingsstrecke werden.
Gruß Sven


1. kommt auf den Taxiway an, den Du nimmst. Die Startbahnen sind jeweils ca. 2Km lang.
2. Der Anfang und das Ende der Startbahnen können es in der Tat mit dem berüchtigten Stück kurz vor'm Ziel von Hannover-Celle aufnehmen :roll: - aber nur diese Ecken. Ansonsten ist er m.E. dort überraschend glatt. Insgesamt "realistischer" als etwa die Ostkrone.
3. Das kann sein, sind ja keine/kaum Bäume, die die Sonne verdecken.
4. Ja und? Demnächst werden Rennen abgesagt, sobald der Wind mit mehr als 10 Km/h weht?
5. Oderstrasse? Gestern Nachmittag waren eh definitiv zu viele Besoffene unterwegs, kann auch an der Besonderheit des Feiertags liegen, muss aber nicht... (Kreuzkölln halt)
6. Glaube ich nicht. Das sind Startbahnen, die haben ein ordentliches Fundament. Wenn da jeden Sommer die Piste mit Blasen übersäht wäre, was meinst Du wohl, wie da ein Flugbetrieb aussehen würde (oder halt auf anderen Flughäfen)? Beim Außenring könnte das aber schon passieren...

1.24.44 hat geschrieben:zu
5. es gibt das Fahrrad!
Harald

Und wo kann ich es a) anschließen und b) bringe ich die sonst notwendigen Utensilien in Sicherheit? Ich jedenfalls mag es nicht mit Rucksack zu trainieren.

Btw würde die Abwesenheit von Skatern auf dem Gelände ziemlich bald dazu führen, dass es von andersartigen Sportlern in Anspruch genommen wird. Am Di. Abend war die Nordbahn von Kitesurfern belegt und ein paar haben auch schon mal die Südbahn getestet.

Gruss, Jörg
Mein Verein: http://www.scc-skating.de
Meine Skates: Cuncu Custom Boots
Benutzeravatar
rumme
 
Beiträge: 558
Registriert: 01 Okt 2004 08:53
Wohnort: Berlin

Re: Skatebahn auf Flughafen Tempelhof / Tempelhofer Feld

Beitragvon 1.24.44 » 14 Mai 2010 13:46

rumme hat geschrieben:Und wo kann ich es a) anschließen und b) bringe ich die sonst notwendigen Utensilien in Sicherheit? Ich jedenfalls mag es nicht mit Rucksack zu trainieren.


Hallo Jörg,

a) hier zB: 52° 28.250'N 13° 23.265'E

einige viele Meter Leitplanke, hält gut ein Radl - nicht das Beste nehmen- dran.

b) wie an der Ost.-/ Westkrone auch: Im alten Rucksack die älteste Wechselwäsche. Hat
in den vergangenen 15 Jahren noch keiner abgegriffen.

6) Blasen im Asphalt? Glaube ich eher auf dem Kopf, wenn die Temperatur doch mal die +25°C
überschreiten sollte...

Harald
Doppelstart beim Berlin-Marathon seit 2003
1.24.44
 
Beiträge: 128
Registriert: 28 Sep 2004 22:08

Re: Skatebahn auf Flughafen Tempelhof / Tempelhofer Feld

Beitragvon snowboard » 14 Mai 2010 16:38

kitesurfen ?! wow jetzt wird es doch interessant für mich dort.

im winter noch ein berg mit beschneiungsanlage und lift und ich bin rundum glücklich.
snowboard
 
Beiträge: 94
Registriert: 18 Sep 2008 17:00
Wohnort: Berlin

Re: Skatebahn auf Flughafen Tempelhof / Tempelhofer Feld

Beitragvon rumme » 14 Mai 2010 16:45

Mein Verein: http://www.scc-skating.de
Meine Skates: Cuncu Custom Boots
Benutzeravatar
rumme
 
Beiträge: 558
Registriert: 01 Okt 2004 08:53
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Berlin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum & Datenschutz
cron