Ultra Skate Challenges

Moderator: Moderatoren

Re: 16. bis 29.8.2015: Ultra Skate Challenge

Beitragvon Hans/ Rolling Oldies » 15 Aug 2015 22:49

Guten Start für euch morgen in Lyon!

Wir erfahren hoffentlich zeitnah wie es euch über 1800 km ergeht. Na ggf. muß man bei FB spionieren. :D (geschlossene Gruppe!)
Unser Hans Georg ist 2015 kein Busbegleiter sondern will von Lyon bis Trier die ganze erste Woche mit den Superskatern rollen!
Das sind die Hammer-Etappen in die Berge! Erst danach ins Käseland bis Amsterdam gehts bergab und schließlich eben.
Für die flachen Etappen ab Aachen haben sich wohl (noch) keine Tages-Teilnehmer gemeldet.

Alles Gute, verletzungsfreie Etappen und beste Grüße an Micha und die Langstrecken-Helden!
Hans
http://www.hansen-reisen.de
Alpinski-Reisen mit Betreuung: Corvara DOLOMITEN
Freie Plätze ab 03.02.2017
(Ferien Berlin+Brandenburg), ab 17.02. und 03.03.2018
Skater-Bonus! Bus ab Berlin mit Zustieg an der A9, eigene Anreise möglich.
Benutzeravatar
Hans/ Rolling Oldies
 
Beiträge: 442
Registriert: 06 Sep 2005 13:07
Wohnort: Berlin

Wir rollen...

Beitragvon Oldie-Skaterin » 17 Aug 2015 22:21

Leute, wir waren am Sonntag in den 19.30-Uhr-Nachrichten von France3 !!!
Der Webmaster von rollerenligne/onlineskaten hat das Video aufgestöbert und hier schon veröffentlicht.

Und hier gibts einen ausführlichen Bericht.

Die ersten beiden Etappen hatten es in sich:
120 km am Sonntag: teilweise sehr krokantiges Hochklettern aus dem Rhonetal von Lyon nach Cluny
155 km am heutigen Montag, ein Stück auf dem schönen Burgund-Radweg, aber dann auch 56 km im Konvoi mit teilweise Super-Krokant.
Die zahlreich an den Seiten rumstehenden weißen Kühe bestätigten den Namen, den Micha diesem Trail gegeben hatte.

Bild Bild Bild
So wurde Micha interviewt --> Vor dem Start auf dem Lyoner Place Bellecour --> Ankunft vor dem Quartier in Cluny

Morgen wieder 155 km, auf durchgehend gutem bis sehr gutem Asphalt und immer im Schutze des Doubs Tals. Die Steigung verteilt sich kaum merklich auf die 155 Kilometer, meistens herrscht Rückenwind und Verkehr ist keiner zu erwarten... ein Traum für einen Inlineskater! Bei Besançon skaten wir in einem Schiffstunnel unter der mächtigen Zitadelle hindurch. Nachdem wir die malerischen Felsen von Baume-les-Dames hinter uns gelassen haben, führt uns die bestens asphaltierte Piste schließlich nach Montbéliard, unserem Zielort an diesem Tag.

Hier sind alle Etappen aufgelistet.
Beste Grüße von der Oldie-Skaterin!
Keep on skating!
Benutzeravatar
Oldie-Skaterin
 
Beiträge: 962
Registriert: 31 Jul 2005 16:02
Wohnort: Berlin

Re: 16. bis 29.8.2015: Ultra Skate Challenge

Beitragvon Hans/ Rolling Oldies » 18 Aug 2015 16:20

310 km an 2 Tagen! Große Achtung!
Den Skatern, unserem rollenden Oldie und der schnelle Berichterstatterin!
Und die rollen ja nicht einfach so dahin, wie wir als Tourenskater.
Hans Georg hat nach hause zunehmend positiv über seine Fitness berichtet.
Allen weiter gutes Rollen!!!

Hinweis: Der Link auf den Verlauf der Etappen funktioniert - zumindestens bei mir - nicht.

Hier gehts zur USC-site. zu den Etappen u nd mehrkann man dann scrollen.
http://www.hansen-reisen.de
Alpinski-Reisen mit Betreuung: Corvara DOLOMITEN
Freie Plätze ab 03.02.2017
(Ferien Berlin+Brandenburg), ab 17.02. und 03.03.2018
Skater-Bonus! Bus ab Berlin mit Zustieg an der A9, eigene Anreise möglich.
Benutzeravatar
Hans/ Rolling Oldies
 
Beiträge: 442
Registriert: 06 Sep 2005 13:07
Wohnort: Berlin

Ultra Skate Challenge

Beitragvon Oldie-Skaterin » 18 Aug 2015 22:23

Hallo Ihr Lieben,

hier ist der Originallink auf das französische Fernsehen (Sonntag, 19.30 Uhr in den Regionalnachrichten).
Für die Ankunft morgen in Breisach hat sich der SWR angemeldet, der uns im Anschluss in die Abendnachrichten bringen will.

Die Badische Zeitung hat ihre Leser auch schon informiert.

Die Stimmung in der Truppe ist glänzend. Heute hatten wir einen tollen Tag, auf dem Super-Radweg am Doubs entlang.
Die Herausforderung des Tages war dann eine Ortsdurchfahrt mit ordentlicher Steigung, an der just die Straße aufgerissen worden war, inzwischen auf einem Streifen wieder zugemacht und schön mit Split dekoriert. Direkt vor den Skatern fuhr in deren Tempo ein undichtes landwirtschaftliches Fahrzeug mit stinkender brauner Last, das regelmäßig Batzen davon auf der Straße verteilte. Als wir mit den Autos hinterher durchkamen, fragten wir uns, wie viele Gäule da wohl Durchfall gehabt haben müssen. Dann wurden wir von den Skatern aufgeklärt, dass die Haufen nicht vom Pferd, sondern vom Hänger gefallen waren... igitt... :roll: :roll:

Nachtrag 19.08.
Heute hatten wir eine traumhafte Etappe, immer am Rhône-Rhein-Kanal entlang.
In den Abendnachrichten vom SWR (Baden-Würtemberg) kam nur ein kurzer Anreißer, weil die Redaktion nicht sicher war, ob die Zeit zwischen Aufnahme und Schnitt reichen würde. Einen etwas längeren Bildbericht brachten sie in den Spätnachrichten um 21.45 Uhr.

Dickes Dankeschön an Marion R., die mir den Link geschickt hat!
Beste Grüße von der Oldie-Skaterin!
Keep on skating!
Benutzeravatar
Oldie-Skaterin
 
Beiträge: 962
Registriert: 31 Jul 2005 16:02
Wohnort: Berlin

Re: 16. bis 29.8.2015: Ultra Skate Challenge

Beitragvon Hans/ Rolling Oldies » 20 Aug 2015 22:15

Ein sehr schöner Bericht über die USC 2015 im SWR (knapp 2 Min ab 12:52)
Leider hat man Ähnliches zu Berliner Skate-Events im RBB bisher nicht gesehen.

Hier einige über FB veröffentlichte Bilder von Barthold Vanderbeke vom 3. Tag.
Immer dabei unser bewundernswerter Hans Georg (hat morgen seinen letzten Tag):

18.08.11855861_894556927292560_26796872758171129_n.jpg

18.08 11921701_894557113959208_7392788209660878955_n.jpg

18.08 11907182_894556997292553_5759160356321140289_n.jpg

18.08 11891224_894557223959197_6877192602324972141_n.jpg

Gutes Rollen für ihn und alle anderen!
Hans
http://www.hansen-reisen.de
Alpinski-Reisen mit Betreuung: Corvara DOLOMITEN
Freie Plätze ab 03.02.2017
(Ferien Berlin+Brandenburg), ab 17.02. und 03.03.2018
Skater-Bonus! Bus ab Berlin mit Zustieg an der A9, eigene Anreise möglich.
Benutzeravatar
Hans/ Rolling Oldies
 
Beiträge: 442
Registriert: 06 Sep 2005 13:07
Wohnort: Berlin

Heute die Mörderetappe von 160 km

Beitragvon Oldie-Skaterin » 21 Aug 2015 20:49

Ihr Lieben,

nicht nur, dass dies die längste und anspruchsvollste Etappe der ganzen Tour war (Start 8 Uhr, Ankunft 20 Uhr) - nein, sie wurde zusätzlich dadurch verschärft, dass insbesondere auf den Konvoi-Strecken etliche Baustellen auftauchten, die weder für Skater und Radler, noch für die Begleitfahrzeuge passierbar waren: auf 1 km fehlende Fahrbahndecke und am Ende ein 5 m tiefes Loch über die gesamte Breite. Heißt, einen kleinen Umweg von 3 km im Konvoi fahren, auf Super-Krokant und immer schön rauf und runter...

830 km sind geschafft - nicht ganz 1000 liegen noch vor uns...
Unser Hans-Georg hat sich die heftigsten Etappen ausgesucht und die Rolling Oldies exzellent vertreten. Er wird uns heute in Trier verlassen.

Am Abend gab es einen tollen Empfang durch einige Mitglieder der Brass Band Ludweiler, die gerade auch hier in der Jugendherberge Dreisbach zu Gast sind. Die Jugendabteilung der Band wurde 2012 und 2014 Deutscher Meister! Dieser glamouröse Empfang hat die Skater glatt von den Rollen gehauen! (Na gut, ein bisschen K.O. waren sie sowieso) :lol:
Ich sehe zu, dass ich Euch noch ein paar Bilder davon posten kann - oder Ihr stöbert mal bei unserem belgischen Freund Bart.

Zu schade, dass wir heute kein Fernsehen hier hatten... das hätte nette Bilder gegeben! Aber unser Kommen wurde den Einheimischen immerhin vorab angekündigt. Bei der letzten Wasserpause sagten uns Leute, dass sie heute schon von uns in der Saarbrücker Zeitung erfahren hatten:

Der Wahnsinn auf Rollen
Dreisbach ist heute für 13 Skater der Etappenort auf ihrem Weg durch halb Europa
Von David Benedyczuk, 21.08.2015
Beste Grüße von der Oldie-Skaterin!
Keep on skating!
Benutzeravatar
Oldie-Skaterin
 
Beiträge: 962
Registriert: 31 Jul 2005 16:02
Wohnort: Berlin

Re: 16. bis 29.8.2015: Ultra Skate Challenge

Beitragvon Hans/ Rolling Oldies » 22 Aug 2015 22:44

Oldie-Skaterin hat geschrieben: ... nicht nur, dass dies die längste und anspruchsvollste Etappe der ganzen Tour war

Der Schweizer Winzer und USC 2015-Held Benno Forster zu dieser Etappe von Freitag 21.08. auf der USC FB-Seite:
"Tag 6 von Savergne zur Saarschleife. Hart und lang. Längste Etappe überhaupt an einer Ultraskatechallenge,
170 Km mit über 1100 Höhenmeter und zum Teil ganz schlechtem Belag
aber traumhaft schönen Landschaften."
Dazu dies Bild von Benno:

21.08_11866306_10204987319099818_7619323329380141912_n.jpg
Hans Georg führt diese Gruppe vor der Abfahrt an. Hinten Ulf Haase aus Schweden - wie immer mit Kamera im Anschlag.
Bennos Video von der dem Bild folgenden rasanten Abfahrt kann nur ansehen, wer Mitglied der geschlossenen FB-Gruppe USC ist


Wahnsin!! Für Skater wohl spannender als die heute begonnene Leichtathletik WM in Peking?
Hans
http://www.hansen-reisen.de
Alpinski-Reisen mit Betreuung: Corvara DOLOMITEN
Freie Plätze ab 03.02.2017
(Ferien Berlin+Brandenburg), ab 17.02. und 03.03.2018
Skater-Bonus! Bus ab Berlin mit Zustieg an der A9, eigene Anreise möglich.
Benutzeravatar
Hans/ Rolling Oldies
 
Beiträge: 442
Registriert: 06 Sep 2005 13:07
Wohnort: Berlin

Re: 16. bis 29.8.2015: Ultra Skate Challenge

Beitragvon Hans/ Rolling Oldies » 24 Aug 2015 21:21

Hans Georg ist sturzfrei von Lyon bis hinter Trier geskatet und seit gestern wieder in der Heimat.
Große Hochachtung und Gratulation zu über 6½ USC-Etappen! :) :) :)

Heute ging es für die Ultra-Skater noch einmal nach Deutschland -
abfahren auf dem Vennbahn-Radweg (465 Höhenmetern am Nachmittag) stand auf dem Plan.

Hier habe ich noch zwei schon 4 Tage alte Bilder von Peter Schmidl gefunden
- mit unserer Webmasterin und USC-Busbegleiterin mitten unter den harten Skatern und
- mit der Gruppe vor dem Europaparlament in Straßburg am gleichen Tag.

20.08._11905403_1066874149991498_6788521359020306671_n.jpg

20.08_11935031_1066874253324821_8700774694897244969_n.jpg

Gutes Gelingen auf den noch ausstehenden 5 Etappen bis Amsterdam!
Hans (melde mich ab zu Vorbereitung und Anreise RoS :D)

Ergänzung am 07.09.:
Nun muß wohl mit Verspätung noch der erfolgreiche Abschluß vervollständigt werden? - "Alles nur geklaut!" = GETEILT :)
Es wird aber darauf verzichtet, dies in einer neuen Antwort zu tun - jetzt sind andere Events mit Oldies aktuell.

Ein Bild von Bernd Gutöhrlein:
11951817_1168424803184283_2201612453642205060_n.jpg
11951817_1168424803184283_2201612453642205060_n.jpg (20.22 KiB) 2029-mal betrachtet

Bewunderung und Gratulation den Akteuren nach 1800 km


Ulf Haase schreibt am 31. August um 02:20
A big "THANK YOU" to the ones that made the tour possible:
Micha, Siggi, Herbert, Sabine and Martin!


Dazu Bilder von Ulf mit Organisator, Bus- und Radbegleitern:
11960066_10153908003903029_8646829104524865698_n.jpg
11960066_10153908003903029_8646829104524865698_n.jpg (35.15 KiB) 2029-mal betrachtet

Die USC 2015 ist Geschichte - man darf gespannt sein, was die Ultra-Skater um Micha 2016 planen.
http://www.hansen-reisen.de
Alpinski-Reisen mit Betreuung: Corvara DOLOMITEN
Freie Plätze ab 03.02.2017
(Ferien Berlin+Brandenburg), ab 17.02. und 03.03.2018
Skater-Bonus! Bus ab Berlin mit Zustieg an der A9, eigene Anreise möglich.
Benutzeravatar
Hans/ Rolling Oldies
 
Beiträge: 442
Registriert: 06 Sep 2005 13:07
Wohnort: Berlin

16. bis 29.8.2015: Ultra Skate Challenge

Beitragvon Oldie-Skaterin » 21 Nov 2015 17:33

Hallo Ihr Lieben,

nun sind auch die tollen Fotos von Ulf Haase im Netz.

Zu was für einem Tier werden wohl diese Spuren gehören?
Bild

Skaten unter erschwerten Bedingungen...
Bild

Viel Spaß mit den Bildern und Vorfreude auf ein neues Rolljahr!
Beste Grüße von der Oldie-Skaterin!
Keep on skating!
Benutzeravatar
Oldie-Skaterin
 
Beiträge: 962
Registriert: 31 Jul 2005 16:02
Wohnort: Berlin

Ultra Skate Challenge 2016

Beitragvon Oldie-Skaterin » 01 Nov 2016 13:48

Man glaubt es nicht: Dieses Jahr sind die Verrückten über die Alpen gerollt!
Vom 21. bis 27. August 2016, 668 km, von München nach Verona.

Ulf Haase hat wieder super Bilder gemacht! Hier klicken...
Benutzeravatar
Oldie-Skaterin
 
Beiträge: 962
Registriert: 31 Jul 2005 16:02
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Rolling Oldies

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum & Datenschutz
cron