Suche Speedskates

Moderator: Moderatoren

Suche Speedskates

Beitragvon Flo Lude am 14 Aug 2011 20:51

Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach Speedskates mit 100/110mm Rollen. Da ich mir erst dieses Jahr Fitnessskates mit 90mm Rollen gekauft habe möchte ich nicht nochmals viel Geld, zumindest diesen Sommer, ausgeben für nochmals neue Skates. Da ich es aber gerne mal ausprobieren möchte, wie der Unterschied ist, würde ich mir evtl. gerne mal ein Paar gebrauchte zulegen oder welche leihen / mieten,
Kann mir hier jemand weiterhelfen?
Viele Grüße
Florian
Flo Lude
 
Beiträge: 2
Registriert: 12 Aug 2011 21:05

Re: Suche Speedskates

Beitragvon stefan.kuehne am 15 Aug 2011 13:25

Hallo Florian,
haben Deine Fitnessskates geschraubte Schienen? Wenn ja, dann könntest Du auch erstmal nur die Schiene gegen eine mit
größeren Rollen tauschen.
Ansonsten solltest Du mal noch angeben welche Schuhgröße Du brauchst und ob Du eher an einen flachen Speedskate oder einen hohen
"Semi"-Rennschuh gedacht hast.
Und warum postest Du ins Speedteam-Bodensee e.V.-Forum? Bist Du aus der Gegend?
Leihskates gibt es bei manchen Bahnen (z.B. in der Arena Geisingen), da kann mal dann gleich alles bis zum Profiskate ausprobieren.

...Stefan.
Speedteam-Bodensee e.V.
Wenn ich Fett verbrennen will, schmeiße ich den Grill an.
Benutzeravatar
stefan.kuehne
 
Beiträge: 459
Registriert: 22 Sep 2005 14:46
Wohnort: 88677 Markdorf

Re: Suche Speedskates

Beitragvon Flo Lude am 15 Aug 2011 16:20

Oh, da hab ich wohl zu wenig nachgedacht bevor ichs abgeschickt habe :)

Ich habe Größe 46, 45 würde zum ausprobieren sicher auch gehen.
Ich bin momentan in Friedrichshafen und mache hier Praktikum, deshalb schreib ich hier rein. Ansonsten komm ich auch Bad Waldsee, also auch nicht weit weg.

Meine momentanen Skates haben schon abschraubbare Schienen, allerdings wurde mir im Reischmann gesagt, dass eine neue Schiene mit Rollen etc. ebenfalls mindestens 200 Euro kostet.
Ich habe dort auch schon angefragt, ob es bei Rollerblade nicht die Möglichkeit gibt Schuhe zu leihen. Der Verkäufer wollte sich drum kümmern, kam aber nie mehr was, auch nicht auf Rückfrage.
Ich denke mal vom Schuh her wäre so ein Zwischending zum Start ganz gut, also nicht gleich ganz niedrig, sondern so wie der Tempest ungefähr. Würde aber natürlich auch einen niedrigen ausprobieren. Möchte eben auch einfach mal sehen wie groß der Unterschied von der Geschwindigkeit her ist.

Wir haben in letzter Zeit beim Highlander und Megathlon mitgemacht wo ich jeweils auf den Skates unterwegs war. Beim Megathlon hatte ich einen 25er Schnitt am Ende, aber die mit ihren Speedskates sind halt problemlos an mir vorbeigerollt (was sicher nicht nur an den Schuhen liegt...).

Von dem her wollte ich es einfach mal ausprobieren, aber wie gesagt, da ich diesen Sommer bereits 200 Euro hab liegen lassen möchte ich nicht nochmal 300 hinblättern um dann festzustellen, dass es kaum einen Unterschied ausmacht.
Flo Lude
 
Beiträge: 2
Registriert: 12 Aug 2011 21:05

Re: Suche Speedskates

Beitragvon stefan.kuehne am 15 Aug 2011 20:44

Dann komm doch einfach mal bei uns im Training vorbei.
Dienstag oder Donnerstag and der Messe. http://www.speedteam-bodensee.de/traini ... ining.html
Da kann man Dir bestimmt noch ein paar Tipps geben. Und der eine oder andere hat eventl. auch noch
Material zu Hause.

...Stefan.
Speedteam-Bodensee e.V.
Wenn ich Fett verbrennen will, schmeiße ich den Grill an.
Benutzeravatar
stefan.kuehne
 
Beiträge: 459
Registriert: 22 Sep 2005 14:46
Wohnort: 88677 Markdorf


Zurück zu Speedteam-Bodensee e.V.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast