04.Februar.2010

Neues aus dem Hause Powerslide / Matter

Neue Hallenrollen von Matter – „Prototype“.

Jedes Jahr zum Beginn der Wintersaison kommt die Frage auf: Welche Rolle ist die Beste in der Halle? Die „Richtige“ Rolle für genau diesen Untergrund gab es bisher nicht. Ein Modell, mit dem man auf dem oft ziemlich glatten Hallenboden trotzdem halbwegs glücklich werden konnte, fand sich bisher immer noch. Aber nur weil die Rolle in Halle A super funktionierte, hieß das nicht, dass sie auch in Halle B eben soviel Grib bot.

Matter hat sich der Sache jetzt angenommen und unter hat dem Namen „Prototype“ eine Rolle speziell für europäische Hallenböden entwickelt. Erste Tests waren so vielversprechend, dass sie nun direkt bei den französichen Hallenmeisterschaften vom 6. bis zum 7. Februar der Generalprobe unterzogen wird. Unter anderem von Yann Guyader. Auch andere Powerslide-Fahrer haben schon Testsätze erhalten.

Matter Prototype

Speziell für europäische Hallenböden - Matter Prototype

Im Handel ist die 110mm Rolle so allerdings nicht erhältlich und es existiert bisher auch nur ein geringer Bestand. Auf Nachfrage bei Matter/Powerslide hieß es, dass, sollten Händler Interesse haben, diese dann trotzdem verkauft werden. Auch wird man sie wohl in die zukünftige Kollektion aufnehmen.

Quelle: http://rollerenligne.com/fr/news.php?id=8918&pratique=3

Vielen Dank an Felix Rijhnen für den Hinweis auf den Artikel.

FAG Cronitect®-Hybrid-Lager – Made in Germany.

Vor kurzem hat Powerslide ihre neuen Kugellager vorgestellt: FAG Cronitect®-Hybrid-Lager. Wie aus dem Namen schon hervorgeht, sind es Hybrid-Lager. Das heißt, dass die Kugeln aus Keramik bestehen und der Käfig in diesem Fall aus Cronitect® Spezialstahl.

Fag Kugellager

Powerslide - FAG Cronitect®-Hybrid-Lager

Die Kugellager sind Made in Germany. Der Hersteller FAG gehört zur Schaeffler Gruppe, wo auch der Spezialstahl Cronitect®, der sich durch extreme Belastungsfähigkeit und hohen Korrosionsschutz auszeichnen soll, entwickelt wurde. Dieses Material ist es auch, womit man sich von anderen Hybridlagern abhebt. Dort wird für den Käfig oft Stahl mit weniger Korrosionsschutz verwendet. Der Pflegeaufwand ist damit meist genau so groß wie bei normalen Kugellagern.

Zusätzlich wurden hier nur 5 Kugeln, statt der sonst üblichen 7, verwendet. Man verspricht dadurch eine geringere Reibung und das Gewicht konnte so auf nur 10,5g gesenkt werden.

Der Versuch, durch eine Veringerung der Kugelanzahl bessere Laufeigenschaften zu erzielen, ist nicht neu. Bereits bei ILQ Kugellagern wurden nur 6 Kugeln verwendet. Diese konnten sich aber nicht wirklich abheben.

Meine persönliche Meinung: Der Trend geht immer mehr zu Keramik. Bessere Laufeigenschaften, geringeres Gewicht und rostfrei sind die Vorteile. Dagegen spricht der dezeitige Preis von 300,- Euro! Wenn man nicht auf einem hohen Nivau fährt, dann wird man das bessere Laufverhalten kaum nutzen können. Dort sind gute Rollen eher das Zünglein an der Waage. Wer also gut mit seinen Stahllagern auskommt, für den lohnt sich ein Umstieg bei diesem Preis nicht. Steht eine Neuanschaffung ins Haus, man hat hohe Ambitionen und das entsprechende Geld locker, dann eventuell, sind diese Kuggellager eine Überlegung wert.

Quelle Powerslide: http://powerslide.de/2009/psnews/newsoutput.php?showid=282
Pressemitteilung von FAG:  http://www.fag.de/

französischen

4 Comments

  • Rollkönig
    6. Februar 2010 um 10:41

    Kommen etwas spät die Hallenrollen von PW. Klingen aber interresant und dann bitte auch eine 100mm Variante.

  • Christian
    7. Februar 2010 um 16:34

    Ich hoffe auch auf darauf, diese Rolle in 100mm zu bekommen. Mit 110ern wird es mir in der Halle manchmal schon ganz schön eng. ;-)

  • Powerskater
    11. Februar 2011 um 22:14

    Habe ich außer bei ibäh (nur in 100mm) noch nirgends gesehen. :-(
    Wann soll es die offiziell geben?

  • Christian
    12. Februar 2011 um 00:24

    Bei ebay gibt es im Augenblick zwei Sätze in 110mm. Ich habe eben nochmal die Mail von Powerslide rausgesucht. Da stand, dass man nur ca.50-75 Sätze auf Lager hat. Das werden dann wohl welche aus dem Stapel sein. Einen Termin, wann die Rollen endgültig in den Handel kommen soll, habe ich aber nicht bekommen.

    Wundern würde es mich nicht, wenn der Prototype nur ein Prototype bleibt … ähnlich wie die Regenrolle. Zumal Yann Guyader die franz. Meisterschaft nicht mit diesen Rollen gewonnen hat. Ich glaube es waren Matter Defcon – keine Garantie dass das stimmt.

Sorry, the comment form is closed at this time.