07.März.2012

Powerslide präsentiert individuell einstellbare Schiene

Endlich mal was Neues! Neben der Rollenwahl bietet Powerslide mit der Virus Pro nun die Möglichkeit auch das Verhalten der Schiene an das jeweilige Rennen anzupassen. Durch das anbringen von unterschiedlich langer Carbonteilen an die 138g leichte Aluschiene, kann man Steifigkeit und Flex individuell beeinflussen. Hat man sich so aus der Formel 1 abgeschaut. Das Ganze nennt sich Energy Vibration Management (EVM).

Virus Pro Powerslide

Virus Pro Schiene Powerslide



Etwas kompliziert wird es allerdings beim verwenden der richtigen Achsen, da diese je nach gewähltem Anbauteil gewählt werden müssen. Deswegen gibt es von Powerslide ein extra Video Tutorial dazu.
Außerdem liegt dem Paket, neben einer schönen Aufbewahrungstasche, eine Anleitung bei, die es mit jeder IKEA Aufbauanleitung aufnehmen kann. Wer schon mal schauen möchte, für den gibt es diese auch online als PDF zum Download.

Preislich habe ich die Schiene mit 350 € gesichtet. Aufgrund des Preises und den Anforderungen an die Erfahrungen des Fahrers, richtet sich die Schiene wohl eher an Profis und ambitionierte Speedskater.

Mehr Details auf der Produktseite von Powerslide.

Keine Kommentare

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.