Wertungsmodus für Damen in NL Open Teams

Moderator: Moderatoren

Wertungsmodus für Damen in NL Open Teams

Beitragvon merten » 26 Mai 2008 23:07

Hallo Nordliga-Organisatoren,

vor dem ersten Massenstart-Rennen dieser Saison, in dem u.a. im Halstenbeker Open Team auch Damen am Start stehen werden, da beschäftigt uns die Frage, wie eigentlich die Damen in der Open Wertung untergebracht werden.

Nach WKO starten unsere Mädels ja sicherlich aus dem Damen Block - wie sortiert Ihr die denn in die Ergebnisliste? Zeit, anteilige Platzierung, ...?

Grüße!
Merten
Benutzeravatar
merten
Moderator
 
Beiträge: 304
Registriert: 26 Apr 2005 23:26
Wohnort: Hamburg

Re: Wertungsmodus für Damen in NL Open Teams

Beitragvon Thomas » 27 Mai 2008 15:38

Hi Merten!

Der Wertungsmodus läuft - wie schon in den Vorjahren - per Zeit. Das heißt, dass die Mädels entsprechend ihrer Zeiten in die Herrentabelle einsortiert werden.

Viele Grüße

Thomas
Thomas
 
Beiträge: 214
Registriert: 31 Aug 2004 08:20
Wohnort: Celle

Re: Wertungsmodus für Damen in NL Open Teams

Beitragvon rumme » 27 Mai 2008 16:00

Mh, heisst das dann, das die Mädels, die in der Nordliga/Open starten, sich dann auch im Herrenfeld einordnen dürfen? Ansonsten wäre eine Einordnung nach Zeit keine wirklich objektive Wertung, oder? Mh, passt aber auch nicht zur WKO :roll:

Da ist übrigens eine viel gescholtene Serie (MSC), bei dem es der Organisator zwar nicht auf die Reihe bekommt nur lizenzierte Rennen im Programm zu haben, definitiv weiter, indem er für eine vergleichbare Wertung einfach voraussetzt, dass Mädels im Team sind und an den Rennen teilnehmen...

Gruss, Jörg
Mein Verein: http://www.scc-skating.de
Meine Skates: Cuncu Custom Boots
Benutzeravatar
rumme
 
Beiträge: 558
Registriert: 01 Okt 2004 08:53
Wohnort: Berlin

Re: Wertungsmodus für Damen in NL Open Teams

Beitragvon Christian STK » 27 Mai 2008 19:19

rumme hat geschrieben:Mh, heisst das dann, das die Mädels, die in der Nordliga/Open starten, sich dann auch im Herrenfeld einordnen dürfen? Ansonsten wäre eine Einordnung nach Zeit keine wirklich objektive Wertung, oder? Mh, passt aber auch nicht zur WKO :roll:


Also in Damp werden garantiert keine Frauen aus dem Block der lizenzierten Männer starten, nur über meine Leiche :wink:
Da werden Marie und die anderen Open-Mädels wohl schon die Frauenfelder antreiben müssen, um gute Zeiten mit einbringen zu können. Wir hatten vorletztes Jahr auch eine Frau mit im Team, letztendlich hatte sie aber keinen einzigen Punkt für die Nordliga beigesteuert, obwohl sie teilweise bei den Frauen vorn mit dabei war.
Schönen Gruß, Christian
Christian STK
 
Beiträge: 299
Registriert: 18 Feb 2005 21:45

Re: Wertungsmodus für Damen in NL Open Teams

Beitragvon merten » 27 Mai 2008 22:22

... was es in der Konsequenz völlig sinnlos werden lässt, Damen in Open Teams zu lassen. Welches Frauenfeld fährt schon so schnell, in den Zielzeitregionen gibt es halt zuwenig Sportlerinnen.

Schade. Vielleicht gibt es im kommenden Jahr einen sinnigeren Wertungsmodus, z.B.:
Vergabe von Punkten analog der Position im Damenfeld plus einem "Multiplikator" um die Höchstpunktzahl gegenüber dem Herrenfeld auszugleichen... Oder ein Multiplikator der die Siegzeiten vergleicht, auch interessant.

Ansonsten werden nur die Mädels bestraft, weil sie zwar brav an den Rennen teilnehmen aber null effekt bringen, super.
Benutzeravatar
merten
Moderator
 
Beiträge: 304
Registriert: 26 Apr 2005 23:26
Wohnort: Hamburg

Re: Wertungsmodus für Damen in NL Open Teams

Beitragvon Christian STK » 28 Mai 2008 07:02

Hallo Merten,
oha da werden dir aber noch einige schlagende Argumente einfallen müssen, um so eine Änderung des Wertungsmodus durchsetzen zu können. Ich halte einen Vergleich von Frauen- und Männerplatzierungen oder auch den Vergleich in Relation zu den Siegzeiten für einen Vergleich von Äpfeln und Birnen (wobei wir wohl besser die Männer als Birnen bezeichnen :wink: ). Täuscht das eigentlich oder ist diese Saison die Leistungsdichte bei den Frauen tatsächlich etwas abgesunken, während sie bei den Männern gestiegen ist?
Gruß, Christian
Christian STK
 
Beiträge: 299
Registriert: 18 Feb 2005 21:45

Re: Wertungsmodus für Damen in NL Open Teams

Beitragvon Thomas » 28 Mai 2008 07:45

Hallo Merten!

Wie es Christian schon zum Ausdruck brachte: Mit unserem Wertungsmodus können und wollen wir nicht die WKO aushebeln. D.h. die Frauen bleiben in ihrem Startblock.
Leider kann es dadurch keinen direkten Vergleich zwischen den in Openteams gemeldeten Männern und Frauen geben, aber ist das notwendig? Dieses Argument würde ich von Damen akzeptieren, die mit der Spitze des Frauenfeldes ins Ziel kommen und einfach nicht schneller sein konnten. Natürlich zieht jetzt das Gegenargument, dass die Frauengruppen im Schnitt kleiner sind, als die der Herren.
Der Modus steht für dieses Jahr fest und wird nicht während der Saison geändert. Wenn einer eine bessere Idee für das nächste Jahr hat, sind wir für alle guten und praktikablen Vorschläge dankbar.
Übrigens haben wir in diesem Jahr fünf Veranstaltungen, bei denen die Frauen gleichberechtigt mit den Männern zum Einsatz kommen können.

Thomas
Thomas
 
Beiträge: 214
Registriert: 31 Aug 2004 08:20
Wohnort: Celle

Re: Wertungsmodus für Damen in NL Open Teams

Beitragvon hurdler » 28 Mai 2008 08:24

Moin Leute,

Wie Christian schon geschrieben hat, führt diese Art der Wertung doch dazu, dass die Frauen (fast) gar keine Punkte erreichen können!!!!
Ist einfach bei den größeren und wohl auch stärkeren Männerfeldern einfach nicht machbar, dass Frauen Zeiten fahren, aus denen dann mehr als die letzten Plätzen resultieren.

Frauen sollten auf keinen Fall aus den Männerfeldern starten. Ich denke, dass will auch keiner.

Aber einfach eine Möglichkeit, dass die Frauen in Open-Teams auch Punkte sammeln können. Und wie Merten schon sagte: Platzierung im Damenfeld. Ob dann noch Multiplikator oder nicht ist ja erstmal nicht relevant.
Das ist nicht aufwendiger als die Frauen in die Männerwertung einzusortieren und stößt mit Sicherheit auf mehr Akzeptenz als die aktuelle Regelung.

Thomas hat geschrieben:... D.h. die Frauen bleiben in ihrem Startblock.
Leider kann es dadurch keinen direkten Vergleich zwischen den in Openteams gemeldeten Männern und Frauen geben, aber ist das notwendig?


Ich denke, dass genau das notwendig ist. Eine Vergleichbarkeit!
So, würden die Frauen jedenfalls auch Punkte sammeln und würden für ihre Arbeit belohnt.

Warum sollte man jetzt nicht noch vor dem ersten Massenstartrennen dieser Saison die Wertungsmethode ändern? Zumal davon nirgens was im Regelwerk auf der Nordligaseite stand?

Grüße aus Berlin

sascha
Benutzeravatar
hurdler
 
Beiträge: 426
Registriert: 04 Aug 2005 13:44
Wohnort: Berlin-Friedrichshain

Re: Wertungsmodus für Damen in NL Open Teams

Beitragvon gluztur » 28 Mai 2008 11:16

Ein Wertungsmodus nach Platzierung ist doch aber auch nicht möglich. Dann kann ich ja einfach ein dominates Damenteam zusammenstellen, hole jedes mal die ersten drei Plätze (im Damenfeld leichter möglich als bei den Herren) und gewinne so die Gesamtwertung. Wer soll dann noch Lübeck aufhalten (als gemischtes Team sicherlich noch stärker)? ;)
Klar sollte man versuchen, einen Wertungsmodus zu finden, bei dem auch Frauen Punkte sammeln können, allerdings müsste man dann auch eine weitere Wertung einführen (Damen, Herren, Masters und Open), da ich nämlich keine Lust habe um eine Wertung zu fahren, wo ich nicht direkt gegen meine Gegner fahre.
Bisher ist es zwar teoretisch auch so, aber praktisch (aus Männersicht) nicht möglich.

...hm, als Frau würde ich mir allerdings auch blöd vorkommen, in nem Open Team zu fahren
gluztur
 
Beiträge: 931
Registriert: 26 Apr 2005 12:00
Wohnort: Wilhelmshaven

Re: Wertungsmodus für Damen in NL Open Teams

Beitragvon Thomas » 28 Mai 2008 11:44

Es ist ja schließlich nicht so, dass die Frauen keine andere Startmöglichkeit in der Nordliga hätten. Sie haben ihre eigene absolut faire Damenwertung. Da wir auch nichts totreglementieren wollen, sprach nichts dagegen Frauen und Masters (gleiches Problem in Prezelle) in Openteams zuzulassen, allerdings mit der Wertungskrücke über die Zeit.
Diese offene Regelung ist von der Intention für Teams gedacht, die eher unter dem breitensportlichen Aspekt dabei sein wollen oder für kleine Vereine, die froh sind überhaupt eine Mannschaft stellen zu können.
Wollten wir einen fairen leistungssportlichen Wettbewerb für solche Fälle haben, dann wäre eine Mixed-Kategorie als eigene Wertung mit speziellem Regelwerk notwendig.
Weiter haben wir gerade in diesem Jahr die Rekordzahl von sechs Veranstaltungen (Wilhelmshaven, Nordstrand, Beedenbostel, Halstenbek, Hannover, Flensburg), bei denen die Frauen in Openteams keinen Nachteil haben, da es sich um Teamzeitfahren, Mannschaftsverfolgung oder Staffelwettbewerbe handelt.

Thomas
Thomas
 
Beiträge: 214
Registriert: 31 Aug 2004 08:20
Wohnort: Celle

Re: Wertungsmodus für Damen in NL Open Teams

Beitragvon merten » 29 Mai 2008 01:02

gluztur hat geschrieben:Ein Wertungsmodus nach Platzierung ist doch aber auch nicht möglich. Dann kann ich ja einfach ein dominates Damenteam zusammenstellen, hole jedes mal die ersten drei Plätze (im Damenfeld leichter möglich als bei den Herren) und gewinne so die Gesamtwertung. Wer soll dann noch Lübeck aufhalten (als gemischtes Team sicherlich noch stärker)? ;)

Den Punkt kann ich nicht ganz nachvollziehen.... Einfaches Beispiel: Angenommen wir haben 50 Mädels in der Damenwertung und 100 Jungs in der Open Wertung. Multiplikator ist also 2. Unsere Open-Dame kommt nun als 03. ins Ziel. Damit bekommt sie die Punke der dritten Frau als Basis, also 48*2 = 96 Punkte. Dies entspricht dem 05. Platz bei den Herren. Bester Platz = 100 Punkte, wie der schnellste Herr. Platz 10 bei den Damen - 41 = 82 Punkte, Platz 20 Herren.

Sollte es einem Open Team wirklich gelingen eine so starke Dame aufzustellen dass sie allein siegfähig ist, warum darf sie dann nicht auch entsprechend Punkte machen? Sie hat in dem Fall die beste Platzierung aller in der Liga fahrenden Damen erreicht!!!

@Thomas, Torsten: Ich bitte Euch dies nochmal zu überdenken - im offiziellen Homepage Regelwerk gibt es hierzu keine Passage und die aktuelle Regelung dürfte bei den Frauen für Unmut bzw. Frustration sorgen. Bei uns im Team ist dies jedenfalls so. Und bis Samstag wäre ja noch Zeit.

@Christian: Keiner will eine WKO aushebeln!
Benutzeravatar
merten
Moderator
 
Beiträge: 304
Registriert: 26 Apr 2005 23:26
Wohnort: Hamburg

Re: Wertungsmodus für Damen in NL Open Teams

Beitragvon michi STL » 29 Mai 2008 07:22

hört sich von der idee her logisch an, aber ich denke trotzdem, dass damit die ergebnisliste zu unrealistisch wird..

in der nordliga beträgt im regelfall die damenspitze 7-9 damen.. wenn ich es schaffe, nicht unbedingt die letzte davon zu werden, dann bin ich fast immer top 10 bei den herren..

(oder eher wäre, konjunktiv, da ICH ja erst in der verfolgergruppe auftauche ;-)

bei den herren ist aber, wenn es keiner schafft sich konkret abzusetzen, die spitze eher mind. 20-30 skater stark..

ich stimme da marcel und thomas voll zu.. das wären äpfel und birnen.. selbst mit faktor..

p.s. bin ich nun ein apfel?? *smile...
etap-race-team/skate-team-luebeck/tri-sport-luebeck
michi STL
 
Beiträge: 200
Registriert: 24 Mai 2006 10:07

Re: Wertungsmodus für Damen in NL Open Teams

Beitragvon hurdler » 29 Mai 2008 07:25

merten hat geschrieben:Einfaches Beispiel: Angenommen wir haben 50 Mädels in der Damenwertung und 100 Jungs in der Open Wertung. Multiplikator ist also 2. Unsere Open-Dame kommt nun als 03. ins Ziel. Damit bekommt sie die Punke der dritten Frau als Basis, also 48*2 = 96 Punkte. Dies entspricht dem 05. Platz bei den Herren. Bester Platz = 100 Punkte, wie der schnellste Herr. Platz 10 bei den Damen - 41 = 82 Punkte, Platz 20 Herren.


Moin,

ich denke so oder sehr ähnlich sollte die Wertung für die Frauen im Open-Feld wirklich aussehen.
Damit ist einfach der Anreiz für die Mädels größer.

Aber vom Grundsatz sollte man sich fürs nächste Jahr vielleicht wirklich überlegen, ob man nicht wirklich eine Mixed-Kategorie schafft.
Wäre sicher im Interesse aller.

@ gluztur:
Wir haben es auch jetzt schon so, dass wir nicht direkt gegen die Frauen fahren, sie aber in unserer Wertung landen.
Also ändert sich da vom Grundsatz her nichts.
Sie würden nur mehr Punkte holen.


Vielleicht lässt sich ja wirklich noch was bis Samstag machen.

sascha
Benutzeravatar
hurdler
 
Beiträge: 426
Registriert: 04 Aug 2005 13:44
Wohnort: Berlin-Friedrichshain

Re: Wertungsmodus für Damen in NL Open Teams

Beitragvon Christian STK » 29 Mai 2008 08:31

merten hat geschrieben:Einfaches Beispiel: Angenommen wir haben 50 Mädels in der Damenwertung und 100 Jungs in der Open Wertung. Multiplikator ist also 2. Unsere Open-Dame kommt nun als 03. ins Ziel. Damit bekommt sie die Punke der dritten Frau als Basis, also 48*2 = 96 Punkte. Dies entspricht dem 05. Platz bei den Herren. Bester Platz = 100 Punkte, wie der schnellste Herr. Platz 10 bei den Damen - 41 = 82 Punkte, Platz 20 Herren.

Sollte es einem Open Team wirklich gelingen eine so starke Dame aufzustellen dass sie allein siegfähig ist, warum darf sie dann nicht auch entsprechend Punkte machen? Sie hat in dem Fall die beste Platzierung aller in der Liga fahrenden Damen erreicht!!!


Genau das meinte ich mit dem Vergleichen von Äpfeln und Birnen. Ich finde, ein 3. Platz bei den Frauen kann mit einem 5. Platz bei den Herren nie und nimmer vergleichbar sein, da viel zu viel von den Rahmenbedingungen abhängt. Und, Marcel hat es schon gesagt, es wird im Männerfeld durchaus geschaut, wo sich die anderen Nordliga-Fahrer befinden, da können sich nicht plötzlich nach dem Rennen (von der Zeit her) langsamere Frauen dazwischenschieben können.

Die einzige Lösung wäre Aufteilung der "Open"-Klasse in eine "Männer"- und in eine "Mixed"-Klasse. Allerdings dürfte eine Frau für die Mixed-Klasse nicht reichen. Außerdem stellt sich die Frage, ob damit nicht der Frauen-Klasse die Mitglieder abgegraben werden, so dass die eh schon zahlenmäßig eher schwach besetzte Frauenwertung gefährdet wäre.

Könnte übrigens passieren, dass wir vom SkateCup Schleswig-Holstein aus die neu eingeführte Teamwertung zum nächsten Jahr etwas ummodellieren, so dass anstatt der für dieses Jahr geplanten drei gewohnten Klassen (von denen nur in der Open-Klasse ein richtiger Wettkampf zustande gekommen ist) nächstes Jahr nur noch eine Klasse für die Teamwertung anbieten, diese einzige Klasse müsste dann vermutlich eine Mixed-Klasse sein. Muss mich allerdings sehr vorsichtig ausdrücken, da diese Idee mit den anderen Veranstaltern noch nicht wirklich abgesprochen ist, ist also bisher nicht mehr als eine Idee.
Wäre so eine Einsteiger-Mixed-Teamwertung unterhalb der Nordliga über 3-4 Rennen nicht auch etwas für Niedersachsen? :wink:
Gruß, Christian
Christian STK
 
Beiträge: 299
Registriert: 18 Feb 2005 21:45

Re: Wertungsmodus für Damen in NL Open Teams

Beitragvon gluztur » 29 Mai 2008 10:12

merten hat geschrieben:Den Punkt kann ich nicht ganz nachvollziehen.... Einfaches Beispiel: Angenommen wir haben 50 Mädels in der Damenwertung und 100 Jungs in der Open Wertung. Multiplikator ist also 2. Unsere Open-Dame kommt nun als 03. ins Ziel. Damit bekommt sie die Punke der dritten Frau als Basis, also 48*2 = 96 Punkte. Dies entspricht dem 05. Platz bei den Herren. Bester Platz = 100 Punkte, wie der schnellste Herr. Platz 10 bei den Damen - 41 = 82 Punkte, Platz 20 Herren.

Sollte es einem Open Team wirklich gelingen eine so starke Dame aufzustellen dass sie allein siegfähig ist, warum darf sie dann nicht auch entsprechend Punkte machen? Sie hat in dem Fall die beste Platzierung aller in der Liga fahrenden Damen erreicht!!!


Bisher können die Frauen zwar auch Punkte holen ohne das man vom Männerfeld aus eingreifen kann, aber wie bereits gesagt, passiert das eher nicht.
Sollte allerdings deinem Beispiel folgend eine Frau für ihren dritten Platz im Damenrennen soviele Punkte bekommen, wie der fünfte bei den Männern, dann wäre es für jedes Openteam notwendig, eine starke Frau im Team zu haben, um dort mitzumischen (also doch wieder Mixxed).
Ich persönlich möchte in keiner Wertung fahren, wo ich nicht direkt!!! gegen meine Gegner antrete.
Demnach müsste man wirklich eine weitere Klasse einführen, aber die Sinnigkeit eines solchen Vorhabens wurde hier ja schon angezweifelt (sehe ich ähnlich)
gluztur
 
Beiträge: 931
Registriert: 26 Apr 2005 12:00
Wohnort: Wilhelmshaven

Nächste

Zurück zu Nordcup / Nordliga

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron