Neue Piste neben der A 113

Moderatoren: Gerd, Moderatoren

Neue Piste neben der A 113

Beitragvon Oldieskater » 13 Jun 2005 22:16

:shock: Bisher 3,5 km feinster Asphalt (meist über 4 m breit) zwischen der Lärmschutzwand der neuen A 113 und dem Teltowkanal sind schon befahrbar. Eine freigegebene Zufahrt (Vorsicht mit Skates: Pflaster, Gefälle und Sperrpfähle!) als gemeinsamer Fuß und Radweg beginnt an der neuen Späthstraße neben der Ausfahrt der Autobahn. Bis zum Britzer Zweigkanal und bis zur alten Späthstraße ist die Straße sogar schon begrünt und trotz Autobahnverkehr ziemlich ruhig. Nach den angelegten Treppen und Rampen sieht es so aus, als würde eine Betriebsstraße und zugleich öffentliche Promenade am Teltowkanal von 6 km Länge entstehen. Wer weis mehr? Derzeit kann man noch zusätzlich (sicher unerlaubt) hier und da über ein paar Meter Schotter auf die fertige Betonfahrbahn der Autobahnbaustelle wechseln und noch weiter skaten. Roll on [u]und Tschüß Krone[/u] :!: [/u]
Oldieskater
 
Beiträge: 18
Registriert: 13 Jun 2005 22:08
Wohnort: Berlin

Beitragvon Enrico » 14 Jun 2005 08:23

Der feine Asphalt zieht sich bis zum Ende des bisher fertigen Autobahnabschnittes, also muss auch ca. 5 km lang sein.
Aber so wirktlich breit ist der nicht... Ich denke eher 3m, oder? Da wirds auch ganz schnell voll, wenn sich das rumspricht... nicht nur mit Skatern.

Aber bis Ende des Jahres bleibt die Autopiste ja noch geschlossen und ist DIE Trainingsmöglichkeit schlecht hin... aber: Eltern haften für ihre Kinder!

Lasst uns ein Volksbegehren unterschreiben, damit die Bahn nicht eröffnet wird und so bleiben muss. :-D
http://xspeed.org | http://vero-skate.de | http://skate-berlin.de

"Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will." Galileo Galilei
Enrico
Orthomol-Sport-Team
Orthomol-Sport-Team
 
Beiträge: 1171
Registriert: 30 Aug 2004 11:41
Wohnort: Zürich

Beitragvon Berlingo » 14 Jun 2005 12:16

Hab die A 113 wir auch fast alle anderen Autobahnnummern nicht aufm Schirm.

Hat jemand mal nen Link zu einem Stadtplanausschnitt mit der Strecke (Einstieg, Ende?).

Ist ja etwas unübersichtlich dort an der Baustelle. Wo parkt man am besten?
Thx
R
Skate-Pics und mehr bei http://www.IllustrierteStadt.de (Berlin) und http://www.IllustrierteWelt.de (um Berlin herum). Skate-Termine und mehr bei http://www.Berlin-Bookmarks.de
Benutzeravatar
Berlingo
 
Beiträge: 68
Registriert: 07 Sep 2004 01:02
Wohnort: Berlin Tiergarten

Beitragvon Enrico » 14 Jun 2005 16:46

http://xspeed.org | http://vero-skate.de | http://skate-berlin.de

"Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will." Galileo Galilei
Enrico
Orthomol-Sport-Team
Orthomol-Sport-Team
 
Beiträge: 1171
Registriert: 30 Aug 2004 11:41
Wohnort: Zürich

Beitragvon holsten » 14 Jun 2005 20:29

Ist die A113 auch feuchtigkeitsbezogen "Kategorie A" :wink: ? Ich bin auf der Krone heute so dermaßen abgesoffen, würde da glatt die Strecke wechseln... Gerade unten an der Havelchaussee fings an - ein Donnerschlag, der mich fast von allen zehn Rollen gefegt hätte. Dabei sollte es doch erst abends regnen - die letzten 1000m mußte ich fast schwimmen. Jetzt sind die Lager gerade wieder frisch geölt. Regentaufe für meine Bont. Bin/war doch bekennender Trockensportler...

Aber da wird mir auch klar, warum die Leute lieber 4x100 fahren: 4xLager weniger zu reinigen und zudem 8mm höhere Wattiefe :D

m., mit etwas Langeweile und offenbar Regenschaden
Benutzeravatar
holsten
 
Beiträge: 261
Registriert: 07 Sep 2004 19:12
Wohnort: Berlin

Beitragvon Enrico » 15 Jun 2005 08:21

Neue Signatur: 4x100 sind 4 Lager weniger zu reinigen als bei 5xXX! :-D

Ja, die Strecke ist bei Regen super. Es hat ja gestern wie jeden Dienstag geregnet und von daher durften wir das schon öfter testen. :?

Dort stehen keine Pfützen und man hat auch bei nässe gut Grip. Ausserdem fegt der Wind da häufig durch und dann ists schnell trocken.

Absolut Top Bedingungen. ;-)
http://xspeed.org | http://vero-skate.de | http://skate-berlin.de

"Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will." Galileo Galilei
Enrico
Orthomol-Sport-Team
Orthomol-Sport-Team
 
Beiträge: 1171
Registriert: 30 Aug 2004 11:41
Wohnort: Zürich

Noch mal zu wo, wie und warum:

Beitragvon Oldieskater » 16 Jun 2005 10:24

Wo:
http://www.berliner-stadtplan.com/?gps= ... &map.y=270

Die Skatestrecke liegt etwa auf der roten Linie zwischen A 113n und Teltowkanal und reicht derzeit vom Hafen Britz-Ost bis zum Hafen Rudow-West.

Wie:
Stadtring A 100 Richtung Süd/ einschließlich A113- Stummel einfach bis zum Ende fahren - dann rechts nach Neukölln, um evtl. in der Haarlemer Str. zu parken.
Oder vom U-Bahnhof Blaschkoallee ca. 900 m laufen.
Oder auf einem rollbaren Fahrradweg (Delfter Ufer) von der Buschkrugallee bis zu einer Treppe an der Neuen Späthstr.

Warum:
So voll wird es schon nicht werden (es ist wirklich über 4 m breit!) - und es macht mehr Spaß nicht allein. Zur Zeit sind wir Skater dort noch Exoten und wir sollten das Feld nicht den Radfahrern, Anglern und anderen überlassen - und die informieren sich kaum hier im Forum.
Oldieskater
 
Beiträge: 18
Registriert: 13 Jun 2005 22:08
Wohnort: Berlin

Beitragvon Gerd » 16 Jun 2005 11:19

Mal gucken, vielleicht skaten wir ja heute vom Winterfeldtplatz aus dahin.

Gruß

Gerd
Benutzeravatar
Gerd
 
Beiträge: 359
Registriert: 30 Aug 2004 17:52
Wohnort: Berlin

Beitragvon Basti » 16 Jun 2005 12:55

hi gerd

auf einmal doch ??!!!:-)

hab die strecke von martin 1 schon im auge gehabt oder was meinst du ???

viele fragen

roll roll

basti
Benutzeravatar
Basti
 
Beiträge: 112
Registriert: 20 Sep 2004 09:43
Wohnort: Berlin

Skaten auf der Ost-Krone

Beitragvon Berlingo » 16 Jun 2005 18:20

Waren heute nachmittag schon da!

Rechts neben der A113, der ist es. Am besten über eine Zufahrtsrampe von der neuen Späthbrücke herunter zu erreichen.

Dann immer Richtung Süden zwischen Kanal und Schallschutzwand entlang ... eine freie Strecke für XSpeeder mit bestem Asphalt.

Fotos:
http://www.illustriertestadt.de/gallery/Skaten-auf-der-Ost-Krone


Sightseeing-mäßig etwas dröge. Schatten gibt es auch etwas, Wind sicher oft, der von der Schallschutzmauer in Richtung der Strecke abgelenkt wird.

Am nördlichen Ende gibt es noch zwei weitere Einstiege, teils müssen Tore geöffnet werden.
R&A
Zuletzt geändert von Berlingo am 28 Jun 2005 20:58, insgesamt 3-mal geändert.
Skate-Pics und mehr bei http://www.IllustrierteStadt.de (Berlin) und http://www.IllustrierteWelt.de (um Berlin herum). Skate-Termine und mehr bei http://www.Berlin-Bookmarks.de
Benutzeravatar
Berlingo
 
Beiträge: 68
Registriert: 07 Sep 2004 01:02
Wohnort: Berlin Tiergarten

Beitragvon Basti » 17 Jun 2005 08:25

hi ralph

wir sind gestern abend auch dort gewesen oder so ...

auch ne wir waren auf der autobahn bilder folgen :-)

roll roll

basti
Benutzeravatar
Basti
 
Beiträge: 112
Registriert: 20 Sep 2004 09:43
Wohnort: Berlin

Beitragvon Berlingo » 17 Jun 2005 10:56

Nichts gegen Beton... aber so glatt wie Asphalt kriegen die den doch meist nicht hin. Schade, dass Ihr da nicht den Direktvergleich gemacht habt. Es war wie Skaten in einem Kanal oder?

Die Nebenstrecke ist halt immer zugänglich, mit den Arbeitern auf der BAB-Baustelle dagegen würde ich mich nicht anlegen. :wink:

Leider ist der Kanalweg noch nicht fertig, endet selbst in einer Baustelle im Süden, ist also kürzer als die BAB.
Zuletzt geändert von Berlingo am 17 Jun 2005 11:32, insgesamt 1-mal geändert.
Skate-Pics und mehr bei http://www.IllustrierteStadt.de (Berlin) und http://www.IllustrierteWelt.de (um Berlin herum). Skate-Termine und mehr bei http://www.Berlin-Bookmarks.de
Benutzeravatar
Berlingo
 
Beiträge: 68
Registriert: 07 Sep 2004 01:02
Wohnort: Berlin Tiergarten

Beitragvon Christian » 17 Jun 2005 10:58

Das war sehr geil gestern !!
u.a. auch die Strecken durch Neukölln.
Bin froh, dass ichs mal wieder geschafft hab.
Muss aber bald wieder kommen, hab das Pflaumeneis nicht geschafft :mrgreen:
Ein Hoch auf Martin.
  • So muss ein Rollen-Setup aussehen: oOOo
  • und dann gehts zum => ____/ ~~~
Benutzeravatar
Christian
 
Beiträge: 172
Registriert: 08 Sep 2004 00:25
Wohnort: Berlin

Beitragvon yummy » 17 Jun 2005 14:48

Also ich fand die Autobahn gestern nicht soooooo überragend. Es war schon genial, dass man schnell skaten konnte und es so gut wie keine Behinderung gab, aber die Beschreibung "Kanal" trifft es ganz gut. Ich brauch beim Skaten halt "Ambiente" damits nicht zu monoton wird... :mrgreen:
Benutzeravatar
yummy
 
Beiträge: 5
Registriert: 17 Jun 2005 14:41

Fotos von der Ost-Krone

Beitragvon Berlingo » 17 Jun 2005 15:19

yummy hat geschrieben:...Ich brauch beim Skaten halt "Ambiente" damits nicht zu monoton wird...

Hier ist Ambiente: Grün. Wasser. Aussicht. Tiere. Kurven. Mädchen. Brücken. Schatten. Abfahrten ... :P

http://www.illustriertestadt.de/gallery/Skaten-auf-der-Ost-Krone



Bild

A&R
Zuletzt geändert von Berlingo am 28 Jun 2005 20:59, insgesamt 1-mal geändert.
Skate-Pics und mehr bei http://www.IllustrierteStadt.de (Berlin) und http://www.IllustrierteWelt.de (um Berlin herum). Skate-Termine und mehr bei http://www.Berlin-Bookmarks.de
Benutzeravatar
Berlingo
 
Beiträge: 68
Registriert: 07 Sep 2004 01:02
Wohnort: Berlin Tiergarten

Nächste

Zurück zu Berlin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste

cron