Schnellrollern in Berlin

Moderatoren: Gerd, Moderatoren

Schnellrollern in Berlin

Beitragvon austinrover » 31 Aug 2005 16:18

Hallo Berliner,
ich bin am 06ten Sept. abends in Berlin ( bin auf der IFA ) und will ein wenig schnellrollen - so 30 bis 50 Kilometer (bin um 1:30 Skater).
Langsamer ist auch OK.

Kann ich mich da wem anschliessen ?

Ich bin wohl nicht ganz mobil ( ausser auf Rollen und mit öffentlichen ) weil ich kein Auto da habe, mein Hotel ist am Kudam.

Grüsse

Rolf
DISCLAIMER:
I am certainly not anywhere close to the elite speedskating ranks, so take my comments with that in mind.
http://www.ec-grefrath.de
Benutzeravatar
austinrover
 
Beiträge: 1399
Registriert: 10 Sep 2004 10:40
Wohnort: Niederrhein, Realname: Rolf

Beitragvon Gerd » 31 Aug 2005 16:43

Hi,

da bleibt dir als Geradeausfahrer wohl nur die Krone. Die ist allerdings sehr gut von der IFA aus zu erreichen. Vor die Türe treten, Skates anziehen und ab gehts, die Eichkampstraße nach Südwesten. Zunächst bedeutet das noch auf Straße skaten*). Nach ca. 1,5 km biegen die Autos links ab und du fährst weiter über einen Waldwg (Königsweg, dann Kronprinzessinenweg) bis zum Parkplatz Hüttenweg. Dort beginnt die "Krone" und führt 4 km durch den Wald bis zur Havelchaussee.

Alternativ lässt sich die Krone ganz gut vom S-Bhf. Grunewald aus erreichen. Das lohnt sich aber nicht, wenn du von der IFA aus startest.

Auf der Krone ist, bei passendem Wetter, bis Sonnenuntergang ziemlich viel los. Jede Menge Fitness- und Speddskater die dort ihre Runden drehen. Gelegentlich fahren ein paar Waldarbeiter etc. mit dem Auto durch, ansonsten nur Skater und Radfahrer. Vorsicht vor den Radfahren, die treten gerne im Rudel auf(dann fühlen sie sich ziemlich stark) und finden Skater doof, weil die keine Augen am Hinterkopf haben.

Wenn es geregnet hat, braucht die Krone, da im Wald gelegen, wesentlich länger, als die Straßen in der Stadt, bis sie wieder trocken ist.

Gruß

Gerd

*) Zur rush hour also vielleicht doch lieber per pedes (weiss nicht, obs da einen Bus hin gibt) die 1,5 km Straße zurücklegen. Berliner Autofahrer sind bisweilen extrem aggressiv.
Benutzeravatar
Gerd
 
Beiträge: 359
Registriert: 30 Aug 2004 17:52
Wohnort: Berlin

Beitragvon austinrover » 07 Sep 2005 16:40

Danke an die Xspeedies, das Training mit euch hat spass gemacht (auch wenn es einen satz rollen platt gemacht hat ;)) und ich bin ja neidisch auf eure Professionalität, echt klasse.
Heute Morgen bin ich dann nochmal früh aufgestanden und hab auch noch die "Krone" unsicher gemacht , toller Tip - danke Gerd.

... und Rollratte - tja schönes Wetter hab ich auch mitgebracht :)

Grüsse aus Krefeld

Rolf
DISCLAIMER:
I am certainly not anywhere close to the elite speedskating ranks, so take my comments with that in mind.
http://www.ec-grefrath.de
Benutzeravatar
austinrover
 
Beiträge: 1399
Registriert: 10 Sep 2004 10:40
Wohnort: Niederrhein, Realname: Rolf

Beitragvon rollratte » 07 Sep 2005 21:50

@Rolf: Wenn Du das nächste Mal wieder in Berlin bist, weißt Du ja jetzt, wo Du uns findest :D Freuen uns immer über "ausserbundesländische" Besucher :wink:

Viele Grüße
Anja
Benutzeravatar
rollratte
 
Beiträge: 451
Registriert: 06 Mär 2005 10:53
Wohnort: Berlin


Zurück zu Berlin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron