Meisterverein+Löwen-Cup in Immenstaad am 07.09.

Moderator: Moderatoren

Meisterverein+Löwen-Cup in Immenstaad am 07.09.

Beitragvon Maik.Scholl » 27 Aug 2008 09:53

Hier ein paar Infos zu unserem Event in Immenstaad am Sonnntag 07.09.
Infos auch hier: www.skateday.de

Hoffe doch, dass viele am Vereinsvergleich teilnehmen!!!
Benutzeravatar
Maik.Scholl
Moderator
 
Beiträge: 2211
Registriert: 30 Aug 2004 12:33
Wohnort: Immenstaad am Bodensee

Lidl-Skateday in Immenstaad

Beitragvon Maik.Scholl » 27 Aug 2008 09:53

Am 07.09. veranstaltet der Skateverein Speedteam-Bodensee zusammen mit Lidl ein weiteres Highlight für alle Skater, den „Lidl-Skateday“. Diesmal stehen in Immenstaad vor Allem die Kinder im Vordergrund.

Nachdem der Verein schon vor wenigen Wochen in Ailingen eine tolle Skateveranstaltung auf die Beine gestellt hat, bei der die Kinder leider zu kurz kamen, findet am Sonntag den 7. September der „Lidl-Skateday“ mit vor Allem jungen Skatern statt. Auf dem Gelände der EADS in Immenstaad wurde eine 400m Runde gefunden die sowohl für Zuschauer als auch für Teilnehmer spannende Rennen verspricht.
Teilnehmer werden Kinder ab 5 Jahre in den Kinderklassen, aber auch Erwachsene mit über 60 Jahren sein. Für alle wird es, nach Altersklasse und Geschlecht getrennt, zwei Rennen geben, jeweils eine Kurz- und eine Langstrecke. Zusätzlich dürfen die Kinder bis 14 Jahre noch einen Geschicklichkeitsparcours absolvieren der mit zu einer Kinder-Tageswertung zusammengefaßt wird.
Weiter gibt es eine Wertung für Vereine und Gruppen. Es werden über den Tag 40 Rennen ausgetragen, bei denen Punkte gesammelt werden können. Nach dem letzten Rennen wird dann feststehen, welches der Meisterverein ist und den schönen Wanderpokal mit nach Hause nehmen darf. Vor allem Gruppen mit Skatern in allen Alterklassen haben die besten Chancen.
Teilnehmen kann an dem Rennen jeder der Helm und Skates mitbringt. Für Kinder ist es mit Voranmeldung sogar kostenlos, ansonsten 3 EURO pro Person
Außerdem sorgt der Verein für das leibliche Wohl, es wird die Lidl-Hüpfburg aufgestellt, ein kostenloser Sportflohmarkt für jedermann bietet das ein oder andere Schnäppchen, man kann die Vereine mal in ihrem Zelt besuchen und mit wenig Einsatz bei der großen Tombola wertvolle Preise gewinnen.

Beginn ist am Sonntag um 9 Uhr. Um 10 Uhr starten die Kinder mit den Geschicklichkeitsläufen und um 11 – ca. 15 Uhr werden die Kurz- und Langstreckenrennen durchgeführt. Mit der Siegerehrung wird um 16:30 Uhr gerechnet. Der Verein freut sich auf spontane Besucher und Teilnehmer.
Infos: http://www.skateday.de
Benutzeravatar
Maik.Scholl
Moderator
 
Beiträge: 2211
Registriert: 30 Aug 2004 12:33
Wohnort: Immenstaad am Bodensee

Meisterverein gesucht – Skaten als Mannschaftssport!

Beitragvon Maik.Scholl » 27 Aug 2008 12:31

Beim „Lidl-Skateday“ am 07.09 in Immenstaad am Bodensee wird neben den schnellsten Kindern auch der beste Verein gesucht. Skaten als Mannschaftsport, das macht es für die Vereine und Zuschauer besonders spannend.

Inline-Skaten wird schon seit längerem in Vereinen betrieben und immer wieder trifft man sich auf Wettkämpfen damit sich die jeweiligen Sportler untereinander messen können. Die Vereinsleistung wird zwar in manchen Rennen sichtbar, aber nie wirklich deutlich.
Das wird beim Lidl-Skateday anders, denn hier steht nicht nur die Einzelleistung im Vordergrund, sondern der komplette Verein. Speedskaten als Mannschaftssport - und das nicht nur wie sonst mal bei einer Staffel oder einem Teamwettkampf mit ein paar Auserwählte, sondern mit allen Mitgliedern und in allen Rennen.

Und das funktioniert so: Es wird an dem Tag in den verschiedenen Alterklassen und Geschlechtern Massenstart-Rennen geben. Von den jüngsten Schüler C bis zu der AK50+ sind das 10 Klassen für die es dann für jedes Geschlecht eine Kurz- und eine Langstrecke geben wird. Rechnet man zusammen sind das 40 Rennen. Punkte gibt es bei jedem Rennen für die ersten 5 beim Zieldurchlauf und zwar jeweils einen Punkt. Auf einer großen Anzeigetafel bekommt also jeder Verein, für seine Starter unter den ersten 5, einen Strich. Der Verein, der am Ende des Tages die meisten Striche hat gewinnt. Mit Recht kann sich der Verein dann Meisterverein nennen, denn er muß in allen Altersklassen mit guten Skaterinnen und Skatern vertreten gewesen sein. Für die Vereinskollegen an der Strecke heißt das natürlich anfeuern und auch mal taktisch skaten, damit möglichst viele in den eigenen Vereinsfarben Punkte holen.
Der Löwen-Cup soll dadurch natürlich nicht in den Hintergrund rücken aber um die Wertung erweitert werden. Die Kinder bis Junioren B die Punkte für den Löwen-Cup holen werden natürlich nach Reglement geehrt und bewertet, aber für alle älteren ab Junioren A heißt es an dem Tag nur für den Verein punkten.
Auch unter den Zuschauern werden sich kleine „Fan-Blocks“ für die jeweiligen Vereine bilden, denn angefeuert wird jeder einer Vereinsfarbe ob nun Schülerin C oder AK40.
Bei der Premiere sind auch andere Skate-Gruppen zugelassen die keinem Verein angehören. Kommen wenigstens zwei Skater unter einem Namen zusammen können sie um die Wertung kämpfen.

Infos unter: http://www.skateday.de
Benutzeravatar
Maik.Scholl
Moderator
 
Beiträge: 2211
Registriert: 30 Aug 2004 12:33
Wohnort: Immenstaad am Bodensee

Kostenloser Sport-Flohmarkt

Beitragvon Maik.Scholl » 29 Aug 2008 13:32

Am Sonntag den 07.09 findet im Rahmen des „Lidl-Skateday“ auf dem Gelände der EADS in Immenstaad ein Flohmarkt statt, bei dem private Personen kostenlos ihren Stand aufbauen können.

Der Skate-Verein Speedteam-Bodensee e.V. erwartet an dem Renntag über 100 Starter und mindestens ebenso viele Gäste, die den Tag über an der 400m Rennstrecke schnelle Skater sehen werden. Es werden außerdem viele Vereine aus ganz Baden-Württemberg dabei sein, die bestimmt den einen oder anderen gebrauchten Skate, Helm oder Rollen haben, der für wenig Geld zu haben ist. Vor allem Sportartikel wird es auf dem Flohmarkt geben, aber auch andere Sachen die auf jedem anderen Flohmarkt zu finden sind.
Mitmachen kann dabei jeder der es nicht gewerblich betreibt, sondern seine privaten Dinge an den Mann oder Frau bringen will. Grade für Kinder soll es die Gelegenheit bieten in einer familiären Atmosphäre dabei zu sein, denn auch unter den Skatern werden vor Allem Kinder sein. Eine Hüpfburg bietet auch den Kindern ohne Skates allen Grund vorbeizukommen.
Es wird ein Bereich direkt an der Strecke reserviert werden, so daß Renngeschehen und Flohmarkt eins sind und immer was los ist wobei es auch bei Verkaufsflaute nie langweilig wird.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer seine sieben Sachen zusammen hat kommt zwischen 9:00 und 16:00 Uhr zu EADS Werk 2 in Immenstaad und darf sich seinen Platz selbst aussuchen.
Infos auch unter: www.skateday.de
Benutzeravatar
Maik.Scholl
Moderator
 
Beiträge: 2211
Registriert: 30 Aug 2004 12:33
Wohnort: Immenstaad am Bodensee

Favoriten beim Lidl-Skateday

Beitragvon Maik.Scholl » 03 Sep 2008 10:41

Den Startschuss für den „Lidl-Skateday“ in Immenstaad an diesem Sonntag wird Bürgermeister Jürgen Beisswenger geben, auch wenn es regnet. Zu den Favoriten für die Rennen zählen auch Skater aus dem einheimischen Verein Speedteam-Bodensee.

Für das Speedteam-Bodensee starten am Sonntag bisher fast 30 Skater in blau-gelb. Bei dem Heimrennen stehen bei den Kindern auch viele zum ersten Mal an der Startlinie und werden ihre ersten Erfahrungen im Landesvergleich sammeln und die Zukunft für den Verein sichern.

Aber der Verein hat auch seine Favoriten auf einen Sieg in den verschiedenen Alterklassen, die auch schon beim Löwen-Cup auf vorderen Plätzen zu finden sind.
Charlotte Schwarz (1994) aus Meersburg hat derzeit die Führung bei den Junioren B weiblich inne und ist bei der letzten Etappe im internationalen Vergleich stets in der Spitze dabei gewesen. Für sie ist auf der bekannten Runde mit etwas Glück ein Sieg in greifbarer Nähe, vor Allem weil sie im Geschicklichkeitsparcours durch ihre Vergangenheit als Kunstläuferin sehr wendig ist.
Jasmin Bülow (1996) aus Adelsreute bei Taldorf hat zuletzt in Stuttgart einen sensationellen Lauf gezeigt und in einem sehr taktischen Rennen über die Langstrecke gewonnen, in den anderen Rennen in Baden-Württemberg war sie stets vorne dabei. Ihr Stärke wir bei ihrem Langstreckenrennen der Jugend weiblich liegen.
Sara Kaletsch (2002) aus Friedrichshafen ist eine der Schüler C, also dem jüngsten Jahrgang für die Rennen, die neben einigen anderen Jungs und Mädchen am Sonntag teilnimmt. Kinder in dieser Alterklasse haben nur sehr selten bereits Erfahrungen mit Rennen und deshalb ist es hier besonders spannend. Sara hat bereits in diesem Jahr bei lokalen Vergleichen gezeigt, daß sie den nötig Biß für einen Sieg in ihrer Klasse hat; ob es klappt wird sich noch zeigen.

Wer in den Erwachsenen Klassen starten wird ist noch nicht abzusehen. In jedem Fall hofft der Verein auf gutes Wetter bei seiner Veranstaltung und lädt noch mal alle Interessierten Kinder und Erwachsene zum mitmachen oder zuschauen ein, auch oder gerade wenn es regnet, denn dann sind Anfeuerungen besonders wichtig. Beim kostenlosen Flohmarkt oder auf der Hüpfburg ist auch ohne Skates etwas geboten.

Infos: http://www.skateday.de
Benutzeravatar
Maik.Scholl
Moderator
 
Beiträge: 2211
Registriert: 30 Aug 2004 12:33
Wohnort: Immenstaad am Bodensee


Zurück zu Wettkämpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron