Wehwehchen behandeln

Moderator: Moderatoren

Wehwehchen behandeln

Beitragvon freefred » 25 Mär 2014 11:09

Hej,

Wie geht ihr mit keinen Wehwehchen um? Meistens weiß ich meine Kräfte ganz gut einzuschätzen, dann und wann leide ich aber doch mal unter Muskelkater oder auch der ein oder anderen Muskelzerrung. Gibt es Hausmittelchen die ihr gerne verwendet? Ich kenne mich da nicht so gut aus. In der Regel kühle ich Schwellungen lediglich und Verspannungen werden mit Mobilat und Wärmepflaster behandelt. Habe davon immer nen kleinen Vorrat zu Hause, bestelle unter LINK ENTFERNT VOM ADMIN 2x im Jahr alles was ich brauche inklusive Grippe- und Kopfschmerztabletten.
Zuletzt geändert von freefred am 26 Mär 2014 12:40, insgesamt 2-mal geändert.
freefred
 
Beiträge: 7
Registriert: 06 Mär 2014 14:12

Re: Wehwehchen behandeln

Beitragvon AH71 » 25 Mär 2014 13:29

Frag 1000 Leute und du bekommst 1000 Antworten. Die reichen von Mobilat über Voltaren und Ibutop bis hin zu Magerquark drauf packen. Ursachenforschung ist aber das A und O. Passen die Schuhe? Stimmt die Schienenstellung? Stimmt deine Haltung / Fahrtechnik? Passt das Trainingspensum zu deiner Konstitution? Und vor allem DEHNUNG vor UND noch viel wichtiger nach dem Training!!!! Hochgradig Wichtig!
Gruß, Andreas
Cuncu Custom Boot (macht mich auch nicht schneller, aber passt besser) + bei Sonne: 3x 125er Powerslide-Schiene, bei Regen und auf der Bahn: EOSkate-Schiene 3x110+1x100 und für den Winter Viking + Klappschine
AH71
 
Beiträge: 184
Registriert: 03 Mai 2009 15:14

Re: Wehwehchen behandeln

Beitragvon Klaus61 » 25 Mär 2014 20:56

Schwellungen, Prellungen und Reizungen an Sehnen oä
kann man mit "Retterspitz äußerlich" behandeln

Grüße Klaus
Klaus61
 
Beiträge: 98
Registriert: 09 Nov 2008 23:19

Re: Wehwehchen behandeln

Beitragvon KlauSi5 » 25 Aug 2016 09:12

Bei extremen Muskelkater hilft mir ein Gang in die Sauna oder ich nehme ein Bad mit Rosmarinöl. Durch die Wärme entspannen sich meine Muskeln dann immer und der Schmerz verringert sich.
Es lebe der Spaß!
Benutzeravatar
KlauSi5
 
Beiträge: 9
Registriert: 18 Aug 2016 15:04

Re: Wehwehchen behandeln

Beitragvon Sashi » 16 Mär 2017 23:52

Kommt drauf an. Wenn ich mir unsicher bin, dann suche ich einen Arzt auf. Bei Erkältungen und Co verarzte ich mich selbst.
Sashi
 
Beiträge: 6
Registriert: 07 Mär 2017 12:43

Re: Wehwehchen behandeln

Beitragvon Mikado » 31 Mär 2017 14:53

Massagen können auch wunder wirken, ich lasse mir das ab und zu mal vom Arzt verschreiben, dann kostet es auch nicht alzu viel!
Mikado
 
Beiträge: 5
Registriert: 06 Mär 2017 10:37


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron