BWIC und Löwen-Cup Finale in Rixheim/Frankreich am 14.09.08

Moderator: Moderatoren

BWIC und Löwen-Cup Finale in Rixheim/Frankreich am 14.09.08

Beitragvon Cornelius.Droop am 14 Aug 2008 00:39

Hallo Zusammen,

dies ist ein offener Brief, in den Informationen gestreut werden sollen.

Themen:
BWIC und Löwen-Cup Finale in Rixheim/Frankreich am 14.09.2008

1) Die Sammelvoranmeldung, Einzelvoranmeldung, Programm und Meldegebühren findet Ihr im Anhang. Übersetzung ohne Gewähr.

2) Für die Mannschaftswertung gibt es auf jeden Fall zum Schluss eine Staffel, 12 Runden, genauer Modus noch unbekannt.

3) Achtung BWIC: Wer beim BWIC gewertet werden möchte muss das 10.000 m Rennen absolvieren.
Daher AK30, 40, 50, 60+ Runtermelden in die Hauptklasse(élites)!
Und Junioren B/A Hochmelden in die Hauptklasse(élites)!

4) Anreise: Wir versuchen, entgegen dem jetzigen Programm, dass
das 10.000 m Rennen am Vormittag ausgetragen wird, damit wir die Endauswertung für den BWIC rechtzeitig und richtig hin bekommen. Daher Bitte schon um 9:00 Uhr da sein!

5) Innerhalb einer Rennveranstaltung können nicht die Klassen gewechselt werden! Einmal Hauptklasse (élites) immer Hauptklasse (élites)! Ihr könnte natürlich auch an den anderen Rennen der Hauptklasse teilnehmen.

6) Duschen und Bewirtung vor Ort. Weitere Informationen unter: http://www.asphalte-roller.com/

7) Vorschau 2009:
14/15 Februar 2009: Hallenwettkampf in Bernhausen
13/14 Juni 2009: Run und Fun in Tuttlingen

LG

Martin May
Ansprechpartner BWIC 2008

http://www.speedteam-bodensee.de
http://www.skateday.de
https://radundroll.wordpress.com/

03.10.2017 -> 16 Jahre Speedteam-Bodensee e.V.
17.09.2017 -> 13. Skateday vom Speedteam-Bodensee e.V.
Cornelius.Droop
Speedteam-Bodensee e.V.
 
Beiträge: 1225
Registriert: 01 Sep 2004 16:46
Wohnort: Batzenweiler 6, 88048 Friedrichshafen

Re: BWIC und Löwen-Cup Finale in Rixheim/Frankreich am 14.09.08

Beitragvon Cornelius.Droop am 01 Sep 2008 17:30

Nochmals Änderungen für das BWIC-Finale in Rixheim am 14.09.2008:
Aus Gründen der technischen Umsetzbarkeit und um die sportliche Fairness zu gewährleisten kommt es zu folgenden Änderungen im Ablauf:

Wertung BWIC:

Jeder wird in seiner richtigen Altersklasse gemeldet. Daher Bitte keine Hochstarts mehr angeben, bzw. die richtige Altersklasse.

Die Vorläufe, sprich der 1. Lauf über 5000/3000/2000 m in der jeweiligen Altersklasse und der 2. Lauf, der Sprint, müssen absolviert werden, damit die Qualifikation für den 3. Lauf, das Finale, erreicht werden kann.

Anhand der Platzierung in den jeweiligen Rennen, wie bei Bahnwettkämpfen üblich, werden die Sportler für das Finale gesetzt! Überrundete Sportler werden im Finale nicht hinausgenommen. Sollte die Anzahl der Sportler für die Übersicht der Schiedsrichter zu groß sein, wird das Finale aufgeteilt und die Sportler anhand Ihrer bisherigen Ergebnisse des Bahnwettkampfes in den jeweiligen Lauf gesetzt! Anhand der erlaufenen Zeit der Finalläufe werden die BWIC- Punkte vergeben.
Manschaftwswertung

Für die Mannschaftswertung gibt es auf jeden Fall zum Schluss eine Staffel, 12 Runden, mindestens 3, maximal 4 Läufer bei den Herren bzw. 7 Runden bei den Frauen.

Um den jeweiligen Modus gerecht zu werden können Änderungen vor Ort erfolgen! Zum Teil werden jetzt schon Änderungen aus Zeitgründen nicht mehr auf der Homepage aktualisiert!

Quelle: BWIC-Seite (http://www.bwic.de)
Cornelius.Droop
Speedteam-Bodensee e.V.
 
Beiträge: 1225
Registriert: 01 Sep 2004 16:46
Wohnort: Batzenweiler 6, 88048 Friedrichshafen


Zurück zu Speedteam-Bodensee e.V.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron