Drehmoment beim Festziehen der Rollen

Moderator: Moderatoren

Drehmoment beim Festziehen der Rollen

Beitragvon solven » 26 Jun 2018 08:53

Ich hätte eine Frage an die Profis unter euch.
Wenn ihr eure Rollen wechselt oder tauscht zieht ihr die Schrauben mit einem gewissen Drehmoment fest?
Ich hab nämlich immer etwas Angst zu fest oder zu locker anzuziehen.
Ich hab noch nie eine Rolle verloren, daher denke ich mal das ich es bis jetzt nie zu sanft angezogen hatte.
Jedoch möchte ich das Material nicht unnötig belasten in dem ich mit zu viel Kraft Gewinde oder Lager gefährde.

Ich freue mich auf eure Erfahrungen.
solven
 
Beiträge: 3
Registriert: 25 Jun 2018 20:49


Re: Drehmoment beim Festziehen der Rollen

Beitragvon solven » 03 Jul 2018 13:06

Vielen Dank schonmal für den Link. Obwohl ich auf die Produkt/shopwerbung verzichten kann.
solven
 
Beiträge: 3
Registriert: 25 Jun 2018 20:49

Re: Drehmoment beim Festziehen der Rollen

Beitragvon Lucky » 08 Jul 2018 10:36

solven hat geschrieben:...Obwohl ich auf die Produkt/shopwerbung verzichten kann.


Ich hab den Link gepostet, weil dort die Info (Drehmoment) steht, die Du suchst. Im übrigen gehört/e dieser Shop zu den Sponsoren dieses Forums...
Bild
Benutzeravatar
Lucky
 
Beiträge: 244
Registriert: 10 Sep 2004 13:13

Re: Drehmoment beim Festziehen der Rollen

Beitragvon Alex » 10 Jul 2018 18:02

So ist es, unser guter Forensponsor hat für jedes Problem eine Lösung - ob nun schriftlich, siehe Luckys Hinweis, oder was die Hardware anbelangt! :wink:

Mit Gefühl und Erfahrung kommt man aber auch mit einem Standardtool (egal ob Inbus oder Torx) aus - mache ich seit nunmehr 25 Jahren so und noch nie habe ich ein Gewinde überstrapaziert (und meine noch immer genutzte Schiene mit 4x110mm wird jetzt 11 Jahre :!: )!
Benutzeravatar
Alex
 
Beiträge: 107
Registriert: 28 Dez 2004 08:20
Wohnort: Sonnenburg (-;

Re: Drehmoment beim Festziehen der Rollen

Beitragvon solven » 13 Jul 2018 10:44

@lucky

Sorry ich wollte nicht patzig rüberkommen.
Ich habe es nur schon des Öfteren in anderen Foren gehabt das auf Fragen immer irgendwelche Leute Werbung für ihre Seiten machen.
Die Information auf der Seite ist auch sehr gut. Wollte keinen angreifen und entschuldige bitte lieber Forensponsor!

@Alex
Mit den ganz normalen Werkzeug hatte ich es auch immer gemacht.
Hatte bedenken das bei häufigem Anziehen oder bei unregelmäßigen Anziehen irgendwann mal die Schienen einen Schaden davontragen.
Aber wenn deine Schienen schon 11 Jahre gehalten haben, dann waren meine Bedenken wohl nicht begründet.

LG
solven
 
Beiträge: 3
Registriert: 25 Jun 2018 20:49

Re: Drehmoment beim Festziehen der Rollen

Beitragvon Alex » 13 Jul 2018 11:08

Solange du die Achsen nicht sinnlos festknallst, brauchst du bei der Schiene eigentlich keine riesigen Bedenken haben.
Wie gesagt, nutze ich ein Set Schienen mittlerweile 11 Jahre und in meinen nun 25 Jahren Skating (OMG, bin ich alt geworden) ist mir noch nie das Gewinde an der Schiene eingegangen! (Wenn, dann habe ich ganz am Anfang meiner Zeit durch schlechte Qualität des verwendeten Inbus den Innensechskant der Achse zerstört, aber niemals das Gewinde im Frame.)

Kurzum:
Immer einen guten Inbus/Torx griffbereit haben und mit Hirn die Achsen anziehen, dann macht man nicht so viel falsch!
Bist du dir dennoch unsicher, dann hol dir den Drehmomentschlüssel, denn unsere geliebten Skates kosten so viel, da sind die paar Euro für den Schlüssel wirklich nur Peanuts!
Benutzeravatar
Alex
 
Beiträge: 107
Registriert: 28 Dez 2004 08:20
Wohnort: Sonnenburg (-;


Zurück zu Material

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron